Naturstein ist einzigartig

Naturstein ist eines der ältesten Baumaterialien der Welt. Seine positiven Eigenschaften wurden bereits vor Jahrtausenden geschätzt.
Sei es für den Innenausbau oder für den Außenbereich, es sprechen sehr viele Fakten für den Einsatz dieses unnachahmlichen Materials.

Wie ein Kunstwerk der Natur

Entstehung

Stein ist ein Naturprodukt, das im Laufe von Millionen von Jahren entstanden ist. Die ältesten Gesteinsarten haben eine Geschichte von bis zu 3.800 Millionen Jahren.

Einzigartigkeit

Jede Natursteinplatte ist einzigartig, wie ein Kunstwerk der Natur. Sie unterstreicht die persönliche Individualität des Menschen, der sie besitzt.

Vielfalt

Naturstein ist vielseitig einsetzbar durch seine unendliche Vielfalt in Farbe, Struktur und Körnung. Es sind vielfältige Oberflächenbearbeitungen möglich, die jedes einzelne Material in Farbe und Textur noch vielseitiger machen. Bearbeitungen wie Polieren, Satinieren, Flammen, Sandstrahlen und Bürsten heben die einzelnen Eigenschaften des Natursteins individuell hervor.
Aufgrund seiner Vielfalt fügt sich Naturstein in alle Stilrichtungen nahtlos ein, ob modern, klassisch, rustikal oder zeitlos. Naturstein ist immer eine gute Wahl.

Langlebigkeit

Naturstein ist extrem langlebig. Selbst wenn ein Natursteinboden etwas in die Jahre gekommen ist, kann er wieder poliert werden und sieht anschließend wieder aus wie neu.

Flexibilität

Naturstein ist kein standardisiertes Massenprodukt.
Deshalb sind nahezu alle Abmessungen, Stärken und Formen möglich.
Naturstein steht für Eleganz und Klasse, und kann wunderbar mit anderen Materialien wie Metall, Holz und Glas kombiniert werden.

Recyclebar

Naturstein ist zu 100 Prozent und unendlich oft recyclebar.
Naturstein ist nicht brennbar und deshalb sicherer als andere Baumaterialien.

Ressourcensparend

Aufgrund moderner Technologien werden für den Abbau von Naturstein immer weniger Ressourcen benötigt. Deshalb ist der Preis für viele Natursteinsorten wettbewerbsfähig mit anderen vergleichbaren Materialien.