Nero Assoluto Zimbabwe - Granit

Schwarz wie die tiefste Nacht verleiht der Granit Nero Assoluto Zimbabwe jedem Bauwerk eine besondere Eleganz. Dieser Naturstein wird in Zimbabwe, im Süden Afrikas, abgebaut. Unsere drei Abbaugebiete befinden sich nördlich von Mutoko. Alle drei sind mit modernsten Maschinen, wie beispielsweise großen Baggern, Radladern und Seilsägen ausgestattet. Die Blöcke werden entweder aus solidem Massiv oder aus sogenannten Riesen-Bouldern, also gigantischen Findlingen von mehreren tausend Tonnen Gewicht, geschnitten. Die jährliche Produktion des Steinbruches umfasst zwischen 3000 und 5000 m³. Diese große Produktionsmenge und die konstante Verfügbarkeit ermöglichen es, das Material auch für umfangreiche Großprojekte einzusetzen. Die geförderten Blöcke entsprechen mit ihrer Größe und der regelmäßigen Form höchsten Qualitätsstandards. Der Steinbruch liefert Material verschiedenster Körnung: vom feinkörnigen, dunklen bis hin zum mittelkörnigen, minimal helleren Stein mit feinen Schattierungen. Die Qualitätskontrolle sowie die Klassifizierung anhand der Farbe und Struktur erfolgen direkt im Bruch. Für jede Projektidee findet man je nach Bedarf die passende Qualitäts- und Preiskategorie, wodurch das Material einen besonders breit gefächerten Anwendungsbereich findet. Um das soziale Umfeld zu stärken, unterstützen wir lokale Projekte, wie beispielsweise den Bau eines Krankenhauses und diverser Trinkwasserbrunnen.